H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - International Telecommunication Union [ITU]

...............................................................

deutsch:Internationale Fernmeldeunion Begriffswelt: Gremien und Verbände Internet: www.itu.int Die 'ITU' ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt. Sie wurde 1865 als Internationaler Telegrafenverein gegründet. Ihr Stammsitz ist Genf. In ihr arbeiten Vertreter von Regierungen, Privatunternehmen sowie regionalen und nationalen Organisationen zusammen. Die wichtigsten Ziele der Tätigkeit der 'ITU' sind die Abstimmung und Förderung der internationalen Zusammenarbeit bei der: Zuweisung und Registrierung von Sende- und Empfangsfrequenzen und Rufzeichenblöcken Regelungen für die Nutzung von Frequenzen Koordinierung von Bemühungen zur Störungsbearbeitung im internationalen Funkverkehr Koordinierung der Entwicklung von Fernmeldeanlagen Vereinbarungen von Leistungsgarantien und Gebühren. Prinzipien, Konventionen und Zielstellungen der Arbeit werden in den übergeordneten Gremien, der Plenipotentiary Conference und der World Conference festgelegt. Die einzelnen Studiengruppen erarbeiten und veröffentlichen internationale Empfehlungen (Recommendations), die allerdings erst durch normative Organisationen wie die ETSI oder regierungsamtliche Stellen wie die Bundesnetzagentur in verbindlicher Normen, Regelungen oder Gesetze einfließen können. Die 'ITU' teilt sich auf in: ITU-T (Telecommunication Standardization Sector), früher CCITT ITU-R (Radiocommunication Sector), früher CCIR ITU-D (Telecommunication Development Sector). Die 'ITU' ist Veranstalter der Weltfunkkonferenz, die die Vollzugsordnung für den Funkdienst fortschreibt.
« zurück