H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - Repeater-Mode in MOTOTRBO™

...............................................................

deutsch:Relaisstellen-Betriebsart Begriffswelt: MOTOTRBOTM Als 'Repeater-Mode' wird der konventionelle Standard-MOTOTRBOTM-Betriebsmodus bezeichnet, bei dem Funkverbindungen zwischen zwei oder mehreren Teilnehmern über eine Relaisstation {Repeater} hergestellt werden. Dieser Betriebsmodus unterstützt selbstverständlich alle MOTOTRBOTMDienste/Services und die Lösung Digital Telephone Patch [DTP]. Im 'Repeater-Mode' werden auf einem Duplex-Frequenzpaar zwei unabhängige Kommunikationskanäle (Zeitschlitze) zur Verfügung gestellt, die gleichzeitig für die Sprach- und/oder Datenkommunikation genutzt werden können. Außerdem wird durch die Auswahl eines optimalen Relaisstellen-Standortes eine deutlich verbesserte Reichweite gegenüber dem Direct-Mode erreicht. Der 'Repeater-Mode' ist für alle Standard-Betriebsfunkanwender geeignet, die die Vorteile von zwei gleichzeitigen zur Verfügung stehenden Kommunikationswegen nutzen wollen, wobei jeder Gesprächsgruppe einer der Kommunikationswege fest zugeordnet bleibt. Im 'Repeater-Mode' kann die MOTOTRBOTM-spezifische Sprach-Verschleierung oder -Verschlüsselung eingesetzt werden. Die MOTOTRBOTM-Repeater ermöglichen zur Unterstützung von Migrationslösungen alternativ den analogen Funkbetrieb. Dann kann allerdings nur ein Verbindungskanal zur Verfügung gestellt werden.
« zurück