H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - Short Data Service [SDS]

...............................................................

deutsch: Kurzdatenservice Begriffswelt: TETRA Mit 'SDS' wird der Kurznachrichtendienst bei TETRA, vergleichbar mit dem SMS bei MOTOTRBOTM oder GSM, bezeichnet. Gleichzeitig hat es sich eingebürgert, die betreffenden Nachrichten selbst als 'SDS' zu bezeichnen. 'SDS' gehört zur Diensteklasse Voice plus Data sowie zur Dienstgruppe der Träger- oder Datendienste. Der 'SDS' erlaubt die Übertragung von Informationen mit einer Länge von 16 bis max. 2039/2047 Bit an einen oder mehrere Empfänger, adressiert über die entsprechende SSI. Die Übertragung erfolgt entweder auf dem Organisationskanal oder dem Verkehrskanal (als gleichzeitige Übertragung von Sprache und Daten).Der 'SDS' wird im Wesentlichen für zwei grundsätzliche Anwendungen genutzt:Die erste ist das Versenden von Textnachrichten mit einer maximalen Länge von 140 Zeichen von einem Teilnehmer an einen oder mehrere andere, auch MAIL genannt. Diese Textnachrichten können vom Absender frei editierbar sein, aber auch als Vorlage {Template} vorformuliert im Gerät abgelegt sein. Eine besondere Anwendung des 'SDS' ist dabei der CallOut-Dienst. Die zweite ist das Übertragen kurzer Datenströme, meist zwischen zwei Teilnehmern im Rahmen von Applikationen. Dazu gehört z.B. die Übertragung von GPS-Informationen im Rahmen von AVL. In modernen TETRA-Systemen können bei Bedarf mehrere 'SDS' verkettet werden, um die übertragbare Datenmenge einer Information zu erhöhen. Eine Sonderform des 'SDS' ist der Status. Nach TETRA-Spezifikation sind dafür die Systemadressen von 32768 bis 65535 vorgesehen. Die Systemadresse 0 ist für den Notruf vorgesehen.
« zurück