H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - Technische Richtlinie der BOS [TR BOS]

...............................................................

Die 'TR BOS' umfasst alle Richtlinien, in denen detailliert die Anforderungen an BOS-Funkgeräte beschrieben werden, die die Hersteller bei deren Entwicklung und Fertigung einzuhalten haben. Eingeschlossen sind nicht nur technische Anforderungen, sondern auch die Anordnung und Funktion von Bedien- und Anzeigeelementen. Gemeinsame Grundlage ist eine Rahmenrichtlinie, die als Anhang auch die Kanaltabellen(Frequenzzuordnung) für das 4m- und das 2m-Band enthält. Die TR BOS wird federführend vom Polizeitechnischen Institut (PTI) der Polizei-Führungsakademie in Münster bearbeitet. Dort finden sich auch alle aktuellen Versionen der TR BOS. Jedes betroffene Funkgerät muss vor dem Einsatz bei den BOS von einer zertifizierten Prüfstelle auf Einhaltung der Festlegungen der entsprechenden TR BOS geprüft werden. Bei Einhaltung wird ein Prüfzertifikat ausgestellt und eine Prüfnummer vergeben. Erste Technische Richtlinien stammen aus dem Jahr 1952. Nach dem Jahr 2000 wurden die TR-BOS bei der Zulassung von Geräten wegen der Verzögerung der Einführung des Digitalfunks zunehmend toleranter ausgelegt. Für die TETRA-Funkgeräte, die im neuen digitalen BOS-Netz eingesetzt werden, kommen keine TR BOS mehr zur Anwendung. Hier werden Eignungsprüfungen im Rahmen der Ausschreibungen zur Beschaffung vom Bund und den einzelnen Ländern vorgenommen.
« zurück