H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - TETRA-Diensteklassen

...............................................................

Begriffswelt: TETRA Alle in Funknetzen nach dem TETRA-Standard über die Luftschnittstelle übertragenen Informationen werden als Dienste bezeichnet, die in drei grundsätzliche Gruppen, sogenannte 'Dienstgruppen', untergliedert werden:Teledienste Zu den Telediensten gehören: - der Einzelruf/Individual Call - der Gruppenruf/Group Call - der Ansageruf/Broadcast Call - der Notruf als Sprachruf mit Priorität - die DMO-Sprachrufe - der offene Sprechkanal/Open ChannelTrägerdienste Zu den Trägerdiensten gehören: - die Status-Meldungen - die Kurzdaten-Übertragung/Sort Data Service [SDS] - die leitungsvermittelte Datenübertragung - die paketverm. Datenübertragung/Paket Data Service [PDS] - der TCP/IP AccessZusatzdienste Zu den Zusatzdiensten gehören: - der Ruf mit Prioriät - die Rufunterbrechung - das Ambience Listening [AL] - das Discret Listening [DL] - das Late Entry - die Dynamische Gruppennummernzuordnung [DGNA] - CLIP und CLIR - die Rufweiterleitung - die temporäre oder permanente Teilnehmersperrung TETRA-Dienstegruppen Begriffswelt: TETRA Alle in Funknetzen nach dem TETRA-Standard über die Luftschnittstelle übertragenen Informationen werden als Dienste bezeichnet, die nach ETSI-Standard in drei grundsätzliche Diensteklassen eingeteilt sind. Voice plus Data (V+D) [ETS 300 392]leitungsvermittelte Sprach- und Datenkommunikation Packet Data Optimized (PDO) [ETS 300 393]paketdatenvermittelte Datenkommunikation Direct Mode (DMO) [ETS 300 396]Sprach- und Datenübertragung zwischen zwei Endgeräten ohne Netzunterstützung
« zurück