H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - Einbuchen

...............................................................

englisch:Registration Begriffswelt: Bündelfunk Unter 'Einbuchen' versteht man das Anmelden/Registrieren eines mobilen Teilnehmers/Endgerätes in einem Bündelfunknetz, so dass die Bereitschaft zum Herstellen von Verbindungen über dieses hergestellt ist. Die einzelnen Basisstationen eines Bündelfunknetzes senden in kurzen Abständen Kennungsinformationen, die von den mobilen Teilnehmern empfangen und auf Richtigkeit geprüft werden (mit den im Gerät programmierten Netzwerkdaten verglichen). Darüber hinaus wird geprüft, ob das Empfangssignal größer ist als ein vorgegebenes Minimum. Ist beides der Fall, sendet der mobile Teilnehmer seine Anmeldung an das Netz. Im einfachsten Fall prüft das Netz nur die Richtigkeit der Teilnehmernummer. Der Netzzugang wird gewährt, der mobile Teilnehmer ist eingebucht. Es findet eine Registrierung des mobilen Teilnehmers in der Teilnehmerdatenbank des Netzes als aktiv statt. Erst wenn im Zuge der Einbuchprozedur nicht nur die Teilnehmernummer geprüft wird, sondern weitere Identifikationsmerkmale, wie die TEI, wird von einer Authentifizierung gesprochen. Der Einbuchvorgang kann auch vom mobilen Teilnehmer/Endgerät, unmittelbar nach dem Einschalten, initiiert werden.
« zurück