H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - Generic Option Board [GOB]

...............................................................

deutsch: allgemeine/universelle Zusatzkarte Begriffswelt: MOTOROLA-Funktechnik Als 'GOB' wird ein Option Board (eine Zusatzkarte) bezeichnet, das vom Funkgerätehersteller hergestellt und vorkonfiguriert wird. Es wird Dritten (Applikationspartnern), in der Regel auf der Basis eines Lizenzvertrages, zur Entwicklung und Aufbringung spezieller Software zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe dieser lassen sich Leistungsmerkmale des Funkgerätes erweitern oder neue hinzufügen. Ein 'GOB' ermöglicht also die Entwicklung von Funkgeräteapplikationen ohne eigene Hardwareentwicklung. MOTOROLA stellt beispielsweise 'Generic Option Board's' für die interne Schnittstelle von Funkgeräten seiner MOTOTRBOTM-Serie bereit. Vertraglich gebundene 'Application Partner' sind damit in der Lage, Funkgeräte mittels Softwareapplikationen mit neuen oder erweiterten Leistungsmerkmalen auszurüsten oder mit Eigenschaften ausstatten, um sie in komplexere Applikationen einzubinden. Die Partner werden dabei innerhalb eines speziellen Programms in den Bereichen Entwicklung, Test und Marketing unterstützt. Beispiele von 'GOB'-Applikation: - ManDown- (Umfall-/Totmann-) Sensoren - - zusätzliche Signalisierungen - - Transponderleser - siehe auch: Option Board
« zurück