H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
H.E.R.T.Z Elektronik GmbH
Tel.: +49 (0) 33434 - 766-0
E-Mail:


Lexikon - GPS im professionellen Funk

...............................................................

Begriffswelt: Funk allgemein Die Möglichkeit zur Ermittlung exakter Zeit- und Positionsdaten mittels des US-amerikanischen GPS-Systems wird bereits seit vielen Jahren in der professionellen Funktechnik genutzt. 1. Nutzung der Zeitdaten Die Möglichkeit, an jedem beliebigen Ort eine exakte, harmonisierte Zeitangabe zur Verfügung zu haben, wird vor allem bei der Steuerung von Funksystemen genutzt. Z.B. - zum Ausgleich von Laufzeitunterschieden elektromagnetischer Wellen, - zur Synchronisation der Funkzellen in digitalen Funknetzen u.a.m. 2. Nutzung der Positions- und Zeitdaten Bereits mit der ersten Verfügbarkeit der Nutzung von GPS-Daten 1995 (noch mit künstlich reduzierter Genauigkeit) wurden vor allem Logistikapplikationen für Funksysteme entwickelt, um den Einsatz von Fuhrparks zu optimieren. Seit im Jahr 2000 die künstliche Ungenauigkeit der Daten für Fremdnutzer abgeschaltet wurde, hat sich auch die GPS-Nutzung in Funksystemen mit den sich nun ergebenden, neuen Möglichkeiten, deutlich verstärkt. In der Anfangsphase wurde vor allem mit externen GPS-Empfängern gearbeitet und die empfangenen Daten als eigenständige Datenpakete über die Luftschnittstelle übertragen. Das Aufkommen zunächst digital gesteuerter (analoger Bündelfunk) und dann volldigialisierter Funknetze ermöglichte die direkt Verknüpfung der GPS-Daten mit den sonstigen Funk-Informationsübertragungen. Die daraus resultierenden, vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die Miniaturisierung der GPS-Empfänger bewirkten, dass diese zunehmend in die Funk-Endgerätetechnik integriert wurden. Aktuell ist es in digitalen Funknetzen möglich, GPS-Daten mit der Übertragung fast jeder beliebigen Information zu verbinden. Dies wird u.a. für: - die Überwachung von Einzelarbeitsplätzen mit einem hohen Gesundheitsrisiko - das Übermitteln von exakten Standorten in Notsituationen (z.B. in Wachschutzunternehmen) - die Steuerung des Zusammenwirkens mobiler Einsatzkräfte u.a.m. genutzt. Besonders im neuen digitalen Funknetz der BOS ist die Nutzung von GPS-Daten ein wichtiges Element zur Erhöhung des Leistungsfähigkeit.
« zurück